Neues

Dorfwerkstatt Sommertour

27.06.2022 | Noch sind 10 Plätze für jeweils 2 kostenlose Workshops frei. Dörfer, Dorfgemeinschaften, Dörfer im Verbund oder dörfliche Ortsteile von Städten dürfen teilnehmen.

„Nischt los im Dorf.“ Diesen Satz hört man oft, wenn es um vermeintlich verschlafene „Nester“ im ländlichen Raum geht. Im Auftrag des Sächsischen Ministeriums für Regionalentwicklung führten die Maikirschen in diesem und den vergangenen zwei Jahren in mehr als 80 sächsischen Dörfern Dorfwerkstätten durch. Dabei stellte sich heraus: der ländliche Raum ist alles andere als „verschlafen“.


In den Dorfwerkstätten kamen Menschen aus verschiedenen Vereinen und Interessengruppen, Menschen unterschiedlichen Alters und Privatpersonen zusammen, um über die Zukunft ihres Ortes zu sprechen und Initiativen zur Ortsentwicklung in Gang zu setzen. Ob Beteiligung am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“, die Vorbereitung von Ortsentwicklungskonzepten oder Projekten, die für den Ort entwickelt wurden - das Engagement ist riesig.


Für viele Orte ist es schwierig, nach zwei Jahren Pandemie, das gesellschaftliche Leben wieder in Gang zu bringen. Das Angebot der Dorfwerkstatt kann hier Impulse geben und für einen Anschub sorgen. Wer Projekte oder den Dorfkern entwickeln, das gemeinschaftliche Leben im Ort nach der Pandemie ankurbeln möchte oder grundsätzlich Lust hat, im eigenen Dorf Aktivitäten anzuschieben, für den sind diese Arbeitstreffen der „Turbotreiber“ der Orts- und Gemeinschaftsentwicklung. Die Dorfwerkstatt-Sommertour startet jetzt und bringt bis zum Herbst auf Anfrage zwei kostenfreie Workshops in sächsische Orte, die dieses Angebot gern nutzen möchten. Aktuell sind noch 10 „Dorfwerkstatt-Restplätze“ für sächsische Orte verfügbar.


Ob Projektentwicklung, Zukunftswerkstatt, Planung einer Veranstaltung bis hin zur Dorfzeitung oder der Aktivierung und Beteiligung neuer Dorfbewohner an der Ortsentwicklung, die Themen, die die Beteiligten in der Dorfwerkstatt aufgreifen, dürfen vielfältig und einzigartig sein, so wie es jeder Ort auch ist.


Informationen zu den Dorfwerkstätten finden sich unter https://www.laendlicher-raum.sachsen.de/unser-dorf-hat-zukunft.html.


Anmeldungen und Auskünfte zum Angebot „Dorfwerkstatt“ erfolgen per E-Mail an dorfwerkstatt@maikirschen-marketing.de.

Die Dorfwerkstätten werden finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.


Text/Fotos: M&M | Maikirschen & Marketing e.K. Oschatz


  • Zu Besuch im „schneesichersten“ Ort des Bundeslandes: Rehefeld- Zaunhaus. Dorfwerkstatt bei schönstem Wetter vor dem Vereinsheim .

  • Impression aus bisher erfolgten Dorfwerkstätten in ganz Sachsen. Auftakt der Dorfwerkstätten und erster Workshop in Greifenhain am 9. Juni 2020 im Pfarrgarten.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation