Ländliches Bauen

Veranstaltungen "Ländliches Bauen"

In zahlreichen Veranstaltungsformaten und Projekten möchten wir regionalen Handwerksbetrieben, Planern und weiteren Experten rund ums Ländliche Bauen nicht nur eine Plattform für die Kundenansprache, den regelmäßigen Austausch und das Netzwerken bieten, sondern vielmehr Raum für neue Ideen und Zukunftstrategien ermöglichen. Durch neue, regionale Kooperationen möchten wir so neues Wertschöpfungspotenzial für Mittelsachsen schaffen.

Seien auch Sie ein Teil unseres Netzwerks "Ländliches Bauen". Machen Sie mit.

Messereihe "Ländliches Bauen"

Im Herbst des jeweiligen Jahres lädt die Nestbau-Zentrale zu ihrer Veranstaltungsreihe „Ländliches Bauen“ in ein saniertes oder teilsaniertes Objekt im ländlichen Raum ein. Anhand einer solchen Vorzeige-Immobilie wird Bauen auf dem Land aufgezeigt. Führungen durch das Gebäude oder über den Vierseithof legen Schwerpunkte auf architektonische Besonderheiten und offenbaren die Achtsamkeit bei moderner Sanierung sowie Umnutzungsmöglichkeiten, die wiederum Inspiration für potenzielle Bauherren sein können.

Zahlreiche mittelsächsische Unternehmen stellen sich während dieser Veranstaltung mit einem Informations-Stand und/oder einem Impulsvortrag einer breiten Öffentlichkeit vor. Trends und Hauptaufgabengebiete können anschaulich bzw. praxisbezogen präsentiert werden.

Interessierte Besucher nutzen die Gelegenheit, sich für den geplanten Umbau oder die Sanierung ihrer Immobilie geeignete Fachprofis und spezialisierte Traditionshandwerker an die Seite zu holen oder in Vorabgesprächen über eine mögliche Kooperation zu beraten. Gleichzeitig darf die Veranstaltung als Netzwerk-Treffen der beteiligten Unternehmen untereinander betrachtet werden.  

Aktuell planen wir die regionale Baumesse „Ländliches Bauen 2023“. Hier präsentieren sich mittelsächsische Unternehmen, die sich das „Bauen auf dem Land“ zur Herzensangelegenheit gemacht haben.

Bauunternehmer, Handwerker und Experten für die Baufinanzierung stellen sich den Besuchern vor. 

An der Veranstaltung „Ländliches Bauen“ interessierte Unternehmer können sich unter der Email-Adresse management@nestbau-mittelsachsen.de zur Teilnahme anmelden.

Virtuelle Messe "Ländliches Bauen"

Präsentieren Sie Ihr Unternehmen online auf der virtuellen Messe

Seit 2017 veranstaltet die Nestbau-Zentrale regelmäßig die Messe „Ländliches Bauen“ in Vorzeigeobjekten im Landkreis Mittelsachsen, auf der Sie sich bisher mit Ihrem Unternehmen und handwerklichen Schwerpunkten vorstellen konnten und können. Im Jahr 2020 stellt sich der Landkreis Mittelsachsen den Herausforderungen der aktuellen Situation und beschreitet neue Wege im Hinblick auf innovative Präsentationsformen: Zur bisherigen Messe bieten wir Ihnen nun zusätzlich eine zeit-, orts- und wetterunabhängige Variante an. Außerdem sparen Sie sich die Vor- und Nachbereitungszeit sowie den personellen Aufwand einer Vorort-Messe.

Sie können bereits vorhandenes Material von der eigenen Internetseite, Werbemittel wie Flyer, Rollups und Banner, Produktfotografien und Videosequenzen einbeziehen. Gäste steuern dann ganz einfach - per Mausklick vom heimischen Bildschirm aus – Ihren Informationsstand auf der „virtuellen Messe“ an. Potenziellen Bauherren und interessierten Gästen ist es - bei Fragen oder dem Wunsch, einen Termin zu vereinbaren – trotzdem möglich, mit Ihnen in Kontakt zu treten.

Für einen ersten Eindruck beziehungsweise die Anmeldung für die Beteiligung an der „Online-Messe“ nutzen Sie folgende Adresse: management@nestbau-mittelsachsen.de

Hier geht es zur virtuellen Messe:

Klicken Sie direkt auf das Bild, um zur Messe zu gelangen.

Bau- und Grünfibel

Neue Informationsplattform

Der Landkreis Mittelsachsen steht vor dem Hintergrund des demografischen Wandels und veränderten wirtschaftliche Rahmenbedingungen. Damit verbunden ist die Herausforderung, einerseits die traditionellen Siedlungslandschaften und Ortsbilder zu erhalten, andererseits aber auch gleichzeitig den veränderten Lebensbedürfnissen seiner Einwohner Rechnung zu tragen.

Die angestrebte Bau- und Grünfibel soll für eine Vielzahl von interessierten Nutzer/innen spezifische Informationen zu innovativen Lösungen im ländlichen Bauen bereitstellen. Dabei gilt es Baukultur und Grüngestaltung zusammen zu denken, für sie zu sensibilisieren sowie individuell für die unterschiedliche Dorf- und Weilerformen Mittelsachsens zu informieren. Hierbei sollen anwenderfreundlich sowohl privat Bauende wie auch Kommunen angesprochen werden. Das zentrale Anliegen der Bau- und Grünfibel ist die Formulierung von Planungs- und Beurteilungshilfen für die künftige Dorfentwicklung, welche in einem partizipativen Prozess mit vielen verschiedenen Akteueren entwickelt werden.

Am Ende wird eine Web-Plattform geschaffen, die anwenderfreundlich private Bauherren wie Kommunen, Planer und Bauausführende anspricht und informiert. Sie gibt Anregungen und Tipps für Neubauten sowie die Änderung oder Sanierung von Wohnhäusern. Dabei soll jeder Ortsteil anhand unterschiedlicher Aspekte (Siedlungshistorie, Luftbild, Besonderheiten, Best-Practice-Beispiele aktueller Baukultur) vorgestellt werden. Die Studie soll zugleich die Vorteile für das Leben im Ortskern oder auf Höfen, in Neubauernsiedlungen, Waldhufendörfern oder Streusiedlungen aufzeigen. Die Wiederkomplettierung von Gehöftstrukturen ist dabei ein wesentlicher Baustein, mit denen das Projekt die zukünftigen Akteure und Nutzer der Plattform ansprechen soll.

Beispiele für gelungene Bauerhaltung

Unternehmer-Frühstück "Regio-Treff"

In der Kooperation mit Mitstreitern liegt eine enorme Chance, den Wirtschaftsstandort Mittelsachsen zusammen und langfristig zu stärken. Die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen organisiert für Sie – gemeinsam mit den LEADER Managements und der Wirtschaftsförderung des Landkreises – einmal im Jahr ein Unternehmer-Frühstück in einem mittelsächsischen Unternehmen oder einem Innovationsprojekt.

Bei regionalen Produkten und in lockerer Runde kommen Sie mit gleichgesinnten Geschäftsleuten aus den unterschiedlichsten Branchen ins Gespräch.

Bei diesem Netzwerk-Treffen gilt es, sich über potenzielle Schnittstellen oder auch Schwierigkeiten in den einzelnen Geschäftszweigen auszutauschen. Impulsreferate zu aktuellen Themen des Wirtschaftsmarktes, zu Service-Angeboten der Nestbau-Zentrale oder Informationen durch das jeweilige LEADER Management runden das Unternehmer-Frühstück ab.

Schulprojekt "Kleine Baumeister"

Auf etwas andere Art und Weise präsentieren Sie Ihre Firma während der Veranstaltung „Kleine Baumeister“. Dieses Projekt der Nestbau-Zentrale an unterschiedlichen Grundschulen im Landkreis Mittelsachsen führt Grundschüler spielerisch an das Thema „ländliches Bauen“ heran.

In Vorbereitung dieses Projekttages werden auch die Eltern über Unternehmen vor Ort und das ländliche Bauen sensibilisiert. Die Schüler erhalten beispielsweise Informationen über die Entwicklung eines traditionellen Dorfes und den Aufbau eines Fachwerkhauses. Auch kleine Lehmziegel können selbst hergestellt werden.

Zum Programm gehört die Stippvisite bei einem ortsansässigen Unternehmen. Hierbei können der unternehmerische Aufgabenschwerpunkt vermittelt und die Schüler anhand von Praxisbeispielen und praktischem Tun für das traditionelle Handwerk oder die unterschiedlichen Berufe begeistert werden.

Sie möchten gerne mitwirken und an der Grundschule in Ihrer Region Nachwuchsarbeit leisten!? 

Dann melden Sie sich gerne per E-Mail oder Telefon bei Nestbau-Koordinatorin Helen Bauer.

info@nestbau-mittelsachsen.de oder 03731 / 799 -1491

Bauantrag online übersenden

Seit dem 1. Oktober können Bauanträge und Bauvorlagen elektronisch an das Landratsamt weitergeleitet werden. Den entsprechenden Link zur Plattform gibt es auf der Internetseite des Landkreises.  

Mit dem Projekt Bauonline-Plattform wird Entwurfsverfassern und Bauherrn die Möglichkeit gegeben, den Bauantrag und die Baupläne hochzuladen. Die Bauonline-Plattform Mittelsachsen ist Teil der Digitalisierung der Bauverwaltung in Mittelsachsen. 

Mit diesem Dienstleistungsangebot wird die Prüfung des Bauvorhabens und das Beteiligungsverfahren frühzeitig eingeleitet. Im Lauf des Verfahrens muss der Bauherr noch drei Bauplanmappen anfertigen, um die Pläne und Zeichnungen mit dem amtlichen „Grünstempel“ zu kennzeichnen. Dies beruht auf der momentan noch geltenden Regelung im Landesbauordnungsrecht zu schriftlichen Bauvorlagen. Dies soll sich jedoch ändern. Die Vorbereitungen des elektronischen Baugenehmigungsverfahrens laufen auch auf Landesebene.

Die Baulastenauskunft wurde bereits vollständig digitalisiert.

Bauonline-Plattform

Quelle: Landkreis Mittelsachsen

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation