Blog

In Mittelsachsen willkommen: Nestbauer tauschten zum ersten Rückkehrer-Café Erfahrungen aus

12.01.2018 | Am 28. Dezember 2017 fand im DBI Freiberg der erste Job- und Karrieretag Mittelsachsen statt. Um Interessierte oder frisch zugezogene Mittelsachsen zu unterstützen, bot die Nestbau-Zentrale das Rückkehrer-Café als zusätzlichen Service an.

Neben den beruflichen Perspektiven gehören zum Leben in Mittelsachsen auch die Themengebiete Wohnen, Leben, Kultur und Bildung. Von 10 bis 14 Uhr trafen sich darum im Tagungszentrum des DBI Rückkehrer und die, die es werden wollen zum gemeinsamen Austausch bei Kaffee und Kuchen.

Zusätzlich zu persönlichen Erfahrungsberichten von zurückgekehrten Mittelsachsen konnten die Gäste auch einen Einblick in den Service der Nestbau-Zentrale bekommen. Themen bei der Gesprächsrunde waren Heimatgefühl und Hürden beim Umzug aufs Land.  Die Teilnehmer waren sich einig, dass Verbundenheit und Akzeptanz wichtige Voraussetzungen sind, um sich für das Landleben in Mittelsachsen zu entscheiden.

„Wagemut gehört bei einem Umzug mit der Familie aufs Land dazu“, erklärt der jüngst aus der Schweiz zugezogene Christian Borrmann.  Um den Neuanfang so unkompliziert wie möglich zu gestalten und die Zuzügler im Landkreis willkommen zu heißen, unterstützt die Nestbau-Zentrale Mittelsachsen bei der Vermittlung von Ansprechpartnern und Behördengängen. „Wir haben uns in Mittelsachsen von Anfang an sehr willkommen gefühlt“, so Herr Borrmann weiter.

Der Service der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen steht allen, die nach Mittelsachsen zurückkehren oder zuziehen möchten kostenfrei zur Verfügung. Auch Bleibewillige werden unterstützt, zum Beispiel mit Ansprechpartnern und Informationen zu Fördermöglichkeiten bei Hausbau oder Sanierung. Einen schnellen Überblick über die Möglichkeiten der Nestbau-Zentrale bietet die Servicemappe, die kostenfrei bestellt werden kann sowie die Homepage www.nestbau-mittelsachsen.de.

Unten finden Sie noch einige Bildimpressionen des ersten Rückkehrer-Cafés. Wir bedanken uns herzlich bei dem Organisationsteam des Job- und Karrieretages sowie der Wirtschaftsförderung für die Unterstützung und natürlich bei allen Besuchern für die Teilnahme und Ihr Interesse an unserem Service.


  • Mit passendem Bildmaterial begrüßte die Nestbau-Zentrale Rückkehrer und die, die es noch werden wollen zum Job- und Karrieretag 2017.

  • Projektleiterin Anja Helbig und Koordinatorin Josefine Tzschoppe informierten die Besucher des Rückkehrer-Cafés über den Service der Nestbau-Zentrale.

  • Viele Besucher des Job- und Karrieretags wollten mehr über den Service der Nestbau-Zentrale erfahren. Das Nestbau-Team beantwortete alle Fragen sehr gern.

  • Eingeladene und spontane Besucher des Rückkehrer-Cafés tauschten sich über Erfahrungen und Hürden bei der Rückkehr aus. Gemeinsamkeiten schafften hier schnell Vertrauen und Zuversicht.


Comments (0)

No comments found!

Write new comment