Neues

Bestehende Mitarbeiter zu IT-Fachkräften aus- und weiterbilden und Förderung erhalten. Das Qualifizierungschancengesetz.

18.01.2023 | Kostenlose Online-Veranstaltung am 02.02.2023 von 16.00-17.00 Uhr

IT-Fachkräftemangel, wer kennt es nicht? Eine andere Art, IT-Fachkräfte für das eigene Unternehmen oder für die öffentliche Institution zu gewinnen, ist vorhandene Mitarbeiter zu IT-Fachkräften weiterzubilden.

Zum Beispiel könnten Mitarbeiter, die schon länger in der Verwaltung, Buchhaltung, Marketing, Haustechnik, Produktion oder Logistik im Unternehmen arbeiten und sich verändern wollen, zu WebDesignern, IT-Fachinformatikern, Anwendungsinformatikern, IT-Administratoren oder System-Integratoren weitergebildet werden und vielleicht mehr verdienen. Das Unternehmen könnte offene Stellen intern besetzen und findet am Markt vielleicht leichter neue Mitarbeiter für Verwaltung oder Haustechnik.

Und: diese Weiterbildung wird gefördert. Laut einer Befragung des IAB (Institut für Arbeitsmarkt- und Berufsforschung) und den Aussagen des regionalen Arbeitgeberservices, werden die Möglichkeiten zur Förderung ihrer Beschäftigten von den Unternehmen zu wenig genutzt. Als ein Grund wird hierfür die Unkenntnis über die konkreten Förderprogramme und -bedingungen gesehen. Dabei bilden laut Veröffentlichungen der Bundesagentur für Arbeit Investitionen in Weiterbildung und Qualifizierung von Beschäftigten einen wichtigen Schwerpunkt in deren Förderpolitik. Auch der hierfür zuständige Arbeitgeberservice im Vogtland richtet seinen Beratungsfokus deutlich mehr auf die Bedarfe der Beschäftigtenförderung.

Das Qualifizierungschancengesetz aus 2019 richtet sich vor allem an Beschäftigte in kleinen und mittleren Unternehmen unabhängig von Qualifikation und Lebensalter. Insbesondere berufsabschlussorientierte Weiterbildungen und Umschulungen sollen mehr Beschäftigten offenstehen, um nachhaltig Berufsperspektiven zu sichern. Überdurchschnittlich gefördert werden vor allem geringqualifizierte Arbeitnehmer, Quereinsteiger oder Berufswechsler und darüber profitieren natürlich Sie als Unternehmen im Ringen um Fachkräfte.

Agenda

16:00 Uhr       Beginn der Veranstaltung

                        Begrüßung & Moderation

16.05 Uhr       Überblick zu den Möglichkeiten der Weiterbildung von Beschäftigten mit Förderung über das                               Qualifizierungschancengesetz
                        André Wille, Agentur für Arbeit Plauen

16:25 Uhr       Geförderte Qualifizierungen zu IT-Fachkräften im Rahmen des Qualifizierungschancengesetz

                        Andrea Markardt, Witt Schulungszentrum

16:40 Uhr       Diskussion

17:00 Uhr       Ende der Veranstaltung

WITT Schulungszentrum, die Agentur für Arbeit sowie SWS Digital e.V. laden Sie sehr herzlich ein:

Datum: Donnerstag, 02.02.2023

Uhrzeit: 16:00 - 17:00 Uhr


Die Veranstaltung ist kostenfrei.

Online-Videokonferenz per MS Teams: Nach der Anmeldung erhalten Sie den Einwahllink.

Melden Sie sich über folgenden Link für die Veranstaltung an:

https://www.eventbrite.de/e/bestehende-mitarbeiter-zu-it-fachkraften-aus-und-weiterbilden-forderung-tickets-518536084387

Wir freuen uns auf Sie.

Ihr

Netzwerk Südwestsachsen Digital (SWS Digital) e.V.

Mehr Informationen zu SWS Digital:

https://www.sws-digital.de/de/

https://www.sws-digital.de/de/projektgruppen/fachkraefte-fuer-morgen

https://www.facebook.com/suedwestsachsendigital

https://twitter.com/digital_sws

https://www.linkedin.com/company/südwestsachsen-digital


Kommentare (0)

Keine Kommentare gefunden!

Neuen Kommentar schreiben

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation