Neues

Die Preisträger des Mitmachwettbewerbs simul⁺Kreativ 2023

27.10.2023 | Preisgelder in Höhe von drei Millionen Euro für lebendige Regionen in Sachsen.

Am Mittwoch, den 25. Oktober 2023, gab Staatsminister Thomas Schmidt die Gewinner gemeinsam mit dem Sächsischen Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. bekannt. 198 kreative Projektideen haben es geschafft. Sie wurden von vier Jurys des landesweiten Ideenwettbewerbs simul⁺Kreativ aus 558 eingereichten Projektideen ausgewählt und erhalten Preisgelder in Höhe von insgesamt drei Millionen Euro.

„simul⁺Kreativ – Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen“ stellt mit den Modulen „Regionale Kreisläufe und Wertschöpfungsketten“, „Kreativ Leben und Arbeiten“ sowie „Innovative Grundversorgung und Mobilität“ Zukunftsthemen der regionalen Entwicklung in den Fokus. Hinzu kommt die Wettbewerbskategorie „Lebendige Zweisprachigkeit“ für Projektideen in Verbindung mit der sorbischen Lebensweise, Sprache und Kultur.

In der Wirtschaftsregion Mittelsachsen haben es folgende Projekte geschafft und können nun in die Umsetzung gehen:

Modul 1: „Regionale Kreisläufe und Wertschöpfung“

Kategorie Kooperation
125.000 Euro ‒ Stadt Oederan (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt "Produktschau 2.0: 600 Mittelsächsische Produkte"

Kategorie Projekt | 10.000 Euro
Förderverein Kloster Buch e. V., Leisnig (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt "Geschichte begreifen-Handwerk und Klosterleben"

Kategorie Projekt | 5.000 Euro
Freiberger Agenda 21 e.V., Freiberg (LK Mittelsachsen) – Projekt „Projektstelle "Weltoffen, Solidarisch, Dialogisch"

Lebendiges Leisnig e. V., Leisnig (LK Mittelsachsen) – Projekt „Weihnachtspost“

UVR-FIA GmbH, Freiberg (LK Mittelsachsen) – Projekt „Kleine Rohstoff-Forscher“

WirMachenEnergie eG, Rossau (LK Mittelsachsen) – Projekt „Schaufenster sind Lernfenster – Laden für Bürger“

Modul 2: „Kreativ leben und arbeiten“

Kategorie Kooperation
150.000 Euro ‒ Große Kreisstadt Mittweida (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt: "Kulturkollektiv für Mittweida"

Kategorie Projekt | 10.000 Euro
Fördergesellschaft zur nachhaltigen Entwicklung der Region Döbeln und Umland e. V., Freiberg (LK Mittelsachsen) – Projekt „Kreativ-Wettbewerb „Schöpfen aus der Sagenkiste“

Projektgruppe Stadt Rochlitz, Rochlitz (LK Mittelsachsen) – Projekt „Raum der Wünsche - Bibliothek der Möglichkeiten“

Sächsischer Landfrauenverband e. V., Frankenberg (LK Mittelsachsen) – Projekt „Zusammen wachsen - Tag des offenen Gartens 2024“

Stadtmarketing Oederan e. V., Oederan (LK Mittelsachsen) – Projekt „Vom Insektenfestival zu den Kreativen Sommertagen“

Kategorie Projekt | 5.000 Euro
orchestra of low eco food print (in Gründung), Hainichen (LK Mittelsachsen) – Projekt „orchestra of low eco food print“

Peniger Brauverein e. V., Penig (LK Mittelsachsen) – Projekt „Genuss schafft (Ver-)Bindung“

Modul 3: „Innovative Grundversorgung und Mobilität“

Kategorie Kooperation
125.000 Euro ‒ Gemeinde Taura (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt „Spaghetti-Schule: Hier kocht das Leben!“

Kategorie Projekt | 10.000 Euro
SSV Königshain-Wiederau, Königshain-Wiederau (LK Mittelsachsen) – Projekt „Sportliche Zukunft auf dem Land“

Verein zur verantwortungsvollen Nutzung des Lebensraumes von Claußnitz und Umgebung e. V., Königshain-Wiederau (LK Mittelsachsen) – Projekt „Auf dem Weg durch Raum und Zeit“

Kategorie Projekt | 5.000 Euro
Förderverein Technische Denkmale Mulda e. V., Mulda (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt „Verbesserung der Versorgung“

nistplatz e. V., Penig (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt „Hin und Weg – Eine Milchrampe der besonderen Art“

Reit- und Fahrsport "Rosental-Team Müdisdorf" e. V., Lichtenberg (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt „Reitplatz für Reittherapie“

Sportverein TSV Medizin Wechselburg e. V., Wechselburg (LK Mittelsachsen) ‒ Projekt „Modernisierung Sportplatzbeleuchtung“

Herzlichen Glückwunsch allen Preisträgern und Preisträgerinnen!

Hintergrund

„simul⁺Kreativ – Der Mitmachwettbewerb für lebendige Regionen“ setzt die erfolgreichen Wettbewerbe unter dem Dach des simul⁺InnovationHub des Sächsischen Staatsministeriums für Regionalentwicklung fort. Vereine, Unternehmen sowie Städte und Gemeinden mit ihren Kooperationspartnern aus ganz Sachsen können sich mit ihren kreativen Beiträgen für eine lebendige Entwicklung in ihren Regionen beteiligen. Der Wettbewerb gibt Impulse und unkomplizierte Unterstützung für die Entwicklung und Umsetzung innovativer Projektideen in allen sächsischen Regionen.

Im ersten Aufruf von simul⁺Kreativ wurden von Mai bis Juli 2023 insgesamt 558 Projektideen eingereicht. Ein zweiter Aufruf von simul⁺Kreativ ist für Januar 2024 geplant.

simul⁺Kreativ wird durch das Sächsische Landeskuratorium Ländlicher Raum e. V. umgesetzt. Der Wettbewerb wird finanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushaltes.

Quelle: Sächsisches Staatsministerium für Regionalentwicklung


Oops, an error occurred! Code: 20240622211320e0e05539Oops, an error occurred! Code: 2024062221132084916579