Mittelsachsen stellt sich vor

Wo liegt Mittelsachsen eigentlich?

Mittelsachsen ist eine Region im Osten Deutschlands. Deutschland ist in 16 Bundesländer aufgeteilt – und der Freistaat Sachsen ist eines davon. Sachsen selbst gliedert sich in Landkreise. Der Landkreis Mittelsachsen ist einer davon.

Wie sieht Mittelsachsen aus?

Der Landkreis Mittelsachsen ist 2.116,85 Quadratkilometer groß und besteht zu 88 % aus Natur. Die Landschaft ist geprägt von Wiesen, Feldern, Wäldern und ganz viel Grün. Nur rund 11 % sind bebaut.

Größere Städte findet man in Mittelsachsen auch, zum Beispiel Freiberg, Mittweida oder Döbeln. In Freiberg leben knapp 42.000 Menschen, in Döbeln rund 24.000 und in Mittweida sind es rund 15.000 Einwohner. 

Ganz wundervoll lebt es sich natürlich auch in der ländlichen Region: in den kleinen, verträumten Ortschaften auf dem Land. Setzt man die gesamte Einwohnerzahl des Landkreises (rund 305.000 Einwohner) ins Verhältnis zur Fläche, sind es rund 144 Menschen pro Quadratkilometer.

Was gibt es Sehenswertes in Mittelsachsen?

Allein die Anzahl an alten Schlössern und Burgen ist beträchtlich. Das Schloss Rochsburg mit seiner über 800-jährigen Geschichte ist immer einen Besuch wert Auch das Schloss Augustusburg oder die Burg Kriebstein öffnen ihre Pforten für interessierte Besucher. Das kulturelle Angebot reicht von Schlossführungen über ritterliche Tanzabende bis hin zu altertümlichen Ritter-Essen. In den verschiedenen Schlössern können Sie Geschichte hautnah erleben.

Ebenso sehenswert sind die Zeitzeugen des historischen Bergbaus, der in Mittelsachsen über 850 Jahre betrieben wurde. Über die Jahrhunderte formte sich eine einzigartige montane Kulturlandschaft - lebendig an Traditionen, Brauchtum und Forschung. Der UNESCO-Welterbe-Titel Montanregion Erzgebirge sorgt dafür, dass diese Kulturlandschaft aktiv gelebt wird, umgesetzt anhand zahlreicher Veranstaltungen, Ausstellungen und Sehenswürdigkeiten.

Wer das Abenteuer liebt, darf die alten Bergwerke, die teilweise nur mittels Boot erreichbar sind, unter Tage erkunden. 

Wer es sportlich mag, kann Schlauchboot- oder Kanufahrten durch das Tal der Burgen unternehmen, die Talsperre Kriebstein auf einem Fahrgastschiff erleben, durch malerische Landschaften wandern oder dem Mulderadweg auf dem Fahrrad folgen. Viele Wintersportler schwärmen vom Skifahren und Skilanglaufen.  

In der kleinen Stadt Oederan, zwischen Chemnitz und Freiberg gelegen, wartet der älteste Miniaturpark der Welt auf wissenshungrige Gäste. Hier wurde das Erzgebirge maßstäblich nachgebaut. Mehr als 200 handgefertigte Modelle mit liebevollen Details zeigen regionaltypische Häuser und Gebäude, Brücken und Straßen. Die schönsten sächsischen Burgen und Schlösser lassen sich im Miniformat bestaunen oder man lässt den Blick den kleinen Eisenbahnen folgen, wie sie sich durch die nachgebauten Landschaften schlängeln.

Mittelsachsen trumpft mit einem vielfältigen kulturellen Angebot auf. Beispielsweise der jährlich stattfindende Mittelsächsische Kultursommer lockt Kulturliebhaber zu rund 40 Veranstaltungen -  von Konzerten in Kirchen, über Volksfeste bis hin zu einzigartigen Shows, die von Juni bis September an unterschiedlichen Orten im Landkreis stattfinden.

Die Menschen aus Mittelsachsen

Den typischen Mittelsachsen könnte man als familienorientierten, natur- und freiheitliebenden Menschen bezeichnen. Viele Mittelsachsen sind glücklich über den Freiraum und den Platz, welcher der Landkreis bietet. Ein anderer legt vielleicht größeren Wert auf seine Hobbys und engagiert sich in seiner Freizeit für einen Verein. Die Mehrheit der Mittelsachsen sind gesellige Typen. Sie treffen sich gern mit der Familie oder Freunden. Und sie mögen das ruhige Leben auf dem Land vielleicht mehr als die Hektik einer großen Stadt. Der Großteil der Mittelsachsen zählt zwischen 30 und 50 Jahre. Aber egal, woher, wie groß oder klein oder wie alt, allesamt sind die Mittelsachsen liebenswert und freundlich.

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation