Neues

RegioTour „Ländliches Bauen“: Unternehmer im Austausch

13.07.2022 | Am 11. Juli 2022 fand das alljährliche Netzwerktreffen der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen statt. 15 regionale Handwerker, Planer und Baudienstleister konnten sich in einer Rundfahrt zu historischen Bauobjekten über Hartha, Wendishain und Leisnig intensiv austauschen.

Um 9 Uhr trafen sich Unternehmer, Handwerker und Planer an der HarthArena zum Start der RegioTour „Ländliches Bauen“. Kerstin Kunze, Referatsleiterin der Wirtschaftsförderung und Kreisentwicklung im Landkreis Mittelsachsen und Nestbau-Koordinatorin Katrin Roßner sowie der Harthaer Bürgermeister Ronald Kunze empfingen die Teilnehmenden. Nach einer Begrüßung und einem kurzen Rundgang in der HarthArena ging es zum Shuttlebus. Die Stationen auf der RegioTour waren interessante Bauprojekte, die beispielhaft für nachhaltige Sanierung und innovatives Umnutzen historischer Bausubstanz stehen.

Der erste Stopp fand am Denkmal- und Kulturgästehaus „Zum Pfarrlehen“ im Harthaer Ortsteil Wendishain statt. Nach einem ausgiebigen regionalen Frühstück mit intensiven Gesprächen führte der Hausherr und Restaurator Thomas Schmidt die Reisegruppe durch das Gebäude. Das Interesse der Teilnehmenden war groß. Doch das nächste historische Objekt wartete schon: der Kulturbahnhof in Leisnig. Die Projektinitiatoren Kathryn Döhner, Christoph Schönbeck und Alireza Rismanchian gaben eine Führung durch den ehemaligen Bahnhof in Leisnig und informierten über ihre Visionen und Ideen. „Ich bewundere den Mut und die Tatkraft dieser jungen Musiker. Als Zugezogene wurden sie herzlich in der Leisniger Gemeinschaft aufgenommen. Denn mit ihrem außergewöhnlichen Projekt leisten sie einen wichtigen kulturellen Beitrag und stehen damit auch für die Arbeit der Nestbau-Zentrale Mittelsachsen“, erklärt Nestbau-Koordinatorin Katrin Roßner.

Anschließend führte die Tour erstmals über die Landkreisgrenze hinaus ins nordsächsische Oschatz. Hier stand der Austausch der mittel- und nordsächsischen Handwerksfirmen zum Thema ökologischer Baustoffe im Vordergrund. David Pfennig, Geschäftsführer von Pfennig Bau, stellte seine Arbeit sowie das Oschatzer Projekt „Naturbaucampus“ vor. Beendet wurde die Tour mit einem spannenden Einblick in die Oschatzer Handwerker-Gilde sowie dem dazugehörigen Gildehaus.

Die Neuauflage des Unternehmerfrühstücks als RegioTour fand bei den Teilnehmenden durchweg positiven Anklang. „Zwanglose Gespräche, spannende Einblicke in historische Gebäude und viele neue Anregungen für meine Arbeit“, so fasst der Freiberger Architekt Michael Milew die Veranstaltung zusammen.

Bauinteressierte Rückkehrer und Mittelsachsen haben am 01. Oktober 2022 wieder die Möglichkeit die mittelsächsischen Unternehmen des ländlichen Bauens persönlich kennenzulernen. Von 10 bis 14 Uhr wird die Messe „Ländliches Bauen“ auf dem Areal des ehemaligen Bahnhofes in Halsbrücke stattfinden. Aktuelle Informationen sind auf der Nestbau-Website nachzulesen: www.nestbau-mittelsachsen.de/laendliches-bauen.html


  • Die Unternehmer beim zwanglosen Austausch im Pfarrlehen in Wendishain | Foto: Natasha Allner, M&M Maikirschen Marketing

  • Die Unternehmer vor dem Kulturbahnhof Leisnig | Foto: Natasha Allner, M&M Maikirschen Marketing

  • Die mittelsächsische RegioTour zu Gast in Oschatz | Foto: Natasha Allner, M&M Maikirschen Marketing

Diese Website nutzt Cookies, um das beste Nutzererlebnis zu gewährleisten, um die Nutzung der Website zu analysieren und Datenschutzeinstellungen zu speichern. In unseren Datenschutzrichtlinien können Sie Ihre Auswahl jederzeit ändern.

Cookies und verwendete Technologien, die auf dieser Seite verwendet werden

Bitte wählen Sie JA oder NEIN für die betreffenden Kategorien.

Bitte wählen Sie, ob diese Website Cookies oder verwandte Technologien wie Web Beacons, Pixel Tags und Flash-Objekte ("Cookies") wie unten beschrieben verwenden darf. Sie können mehr darüber erfahren, wie diese Website Cookies und verwandte Technologien verwendet, indem Sie unsere untenstehende Datenschutzerklärung lesen.

Funktionale

Diese Cookies gewährleisten das korrekte Betreiben der Seite. Auch zustimmungsfreie Cookies oder First Party Cookies genannt.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Nutzergesteuert
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Grundfunktion unserer Seite benötigt und gesetzt werden.

Name: TYPO3 Backend
Anbieter: Nestbau-Zentrale Mittelsachsen

Cookies, welche für die Nutzung des TYPO3 Backendzugangs benötigt und gesetzt werden.

Analytische Cookies

Diese Cookies sammeln anonyme Informationen über die Nutzungsweise einer Website, bspw. wie viele Besucher welche Seiten aufruft. Damit soll die Performance der Website und das Nutzererlebnis verbessert werden.

Anbieter, die Cookies auf dieser Seite nutzen, werden nachfolgend aufgelistet. Wo dies möglich ist, können Sie der Nutzung von Cookies zustimmen.

Name Anbieter
Name: Matomo Analytics
Anbieter: Landratsamt Mittelsachsen

Mit Matomo Analytics erfassen wir anonymisierte Nutzer-Daten die uns helfen, das Nutzererlebnis auf unserer Website zu verbessern. Hierfür analysieren wir Statistiken zur Nutzung, z.B. Seitenaufrufe und Klicks.
Unsere Datenschutzinformation